Danksagungen

“Liebe Frau Sauerbaum,
liebe Frau Wiessner,

ich möchte mich bei Ihnen auch ganz herzlich bedanken für die freundliche, ja fast liebevolle Unterstützung in Wort und Tat, welche ich durch Sie erfahren durfte.

Herzlichen Dank dafür – auch im Namen meiner Tochter –”

E. B., Juli 2016


“Liebes Team,

es ist mir ein großes Bedürfnis, Ihnen heute auf diesem Weg noch einmal meinen Dank und vor allem auch Respekt auszusprechen!

Meine Mutter war sicherlich nicht immer eine einfache Bewohnerin in Ihrem Haus. Ein ausgeprägter eigener Wille, Stolz und manchmal vielleicht auch Trotz haben Sie immer wieder herausgefordert.

Sie alle, die mit ihr zu tun hatten, haben diese Herausforderung immer wieder voll Geduld, Zuneigung, Engagement und dem so wichtigen Humor weit über ein professionelles Verständnis hinaus angenommen.

Dadurch haben Sie meiner Mutter ermöglicht, das Ende Ihres Lebens mit den Worten zu beschließen: „Es war schön bei Euch!“

Ein größeres Kompliment hätte sie Ihnen allen – wo Loben nicht zu ihrer Paradedisziplin gehörte – nicht machen können!

Aber auch für mich war es im positiven Sinne Beruhigung und Erleichterung meine Mutter bei Ihnen zu wissen.

Es ist mir bewusst, dass all Ihr Tun und Handeln nicht selbstverständlich war und ist und möchte Ihnen meine Wertschätzung dafür noch einmal zum Ausdruck bringen.

Danke, dass Sie meine Mutter und auch mich so gut begleitet haben!”

 

M. T., Juni 2015


“Sehr geehrte Frau Sauerbaum,
auf diesem Weg möchte ich mich auch im Namen aller Angehörigen für Ihre geleistete Arbeit und emotionale Zuwendung bedanken.
Von ganzem Herzen alles Liebe für Sie, Gesundheit, Kraft und weitere Wünsche.”

E. N., 2015


“Manchmal muss man innehalten und den Menschen danken, die das Leben lebenswert machen. Sie sind solche Menschen und deshalb möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Danke für die liebevolle Betreuung und die fürsorgliche, sowie professionelle Pflege meiner Frau, meiner Mutter, Schwiegermutter und unserer Oma.

Danke, dass immer jemand ein offenes Ohr hatte.
Danke für die tröstenden Worte.
Danke für alles!”

H.-W. S., S. G. mit Familie, Juli 2014


“Sehr geehrter Herr Schoner,

herzlichen Dank für Ihre Beileidskarte und Ihre persönlichen Worte, die Sie meiner Familie und mir zukommen ließen. Mein Bruder G. und ich, aber auch Verwandte und Freunde unserer Mutter, haben Ihr Haus als sehr menschliche und herzliche Einrichtung kennen- und schätzen gelernt. In den knapp fünf Monaten, in denen Mama in der Mitte Ihrer liebenswerten und so überaus hilfsbereiten Mitarbeitern leben durften, ist das „Kessler-Handorn“ sowohl für Mama als auch für uns als Heimat empfunden worden. Für unsere liebe Mutter was das Wohnen und Leben im „Kessler-Handorn“ und im Wohnbereich 2 ihr Zuhause.”

N.U., Mai 2014


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen